Männliche C-Jgd

An einem wunderschönen Samstag, zum letzten Spiel der Saison, trafen wir, die männliche C-Jugend des SV München Laim, auf den TSV Karlsfeld.
Rückblickend auf die Saison können wir sagen, dass es eine tolle Zeit war. Die Mannschaft war immer motiviert, im Training und auch in den Spielen. Wir haben den dritten Platz erreicht, sind als Mannschaft noch stärker zusammen gewachsen und hatten sauviel Spaß. Zum Abschluss der Saison wollten wir noch einmal richtig aufdrehen.

Alle waren top motiviert und nur wenige waren etwas müde ;) .

Am 11.3.2018 standen sich der Post SV und der SV Laim in der Laimer Halle gegenüber wobei der SV Laim als Gewinner mit 37:25 aus der Halle ging. Das Spiel fing, wie so viele, eher schleppend an da der Post SV dem SV Laim eine gute abwehr entgegen stellte. So hatten die Laimer aber immer einen Vorsprung von vier Toren auf den Post SV, da der Post SV aber kurz vor der Pause den Vorsprung auf zwei Tore verkürzte, stand es in der Halbzeit 16:14 für die Laimer. Allerdings spielten die Laimer in der zweiten Halbzeit wesentlich konzentrierter und konnten sich den Vorsprung weiter ausbauen.

Auch wenn das Jahr für die laimer Jungs nicht gut endete und man auf Platz 4 überwintern musste, war der Start ins neue Jahr dann doch ein gelungener. Durch hartes Training, das  die Jungs teilweise ganz schön zum schwitzen und stöhnen brachte wurde die Mannschaft wieder auf vordermann gebracht. Diese Leistung konnte dann auch gleich im ersten Spiel gegen den ASV Dachau gezeigt werden. Mit einem 6:42 Sieg wurden die Dachauer auf ihren Platz verwiesen. Gegen Gröbenzell sah das Spiel dann schon ganz anders.

Nach einem starken beginn gegen Neuaubing wurde die Punktejagt eröffnet. Zwischenzeitlich musste man sich nur dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer Schwab/kirchen geschlagen geben. Es konnten einige sehr hohe Siege eingfahren werden mitunter gelang es sogar über die 40 Tormarke zu kommen. Doch auf einmal ging gar nichts mehr gegen HSG Müchen West musste man die erste bittere Niederlage einfahren. Nach einer guten anfangs Phase brach die Mannschsaft plötzlich ein und auch die Trainer konnten nicht mehr zu den Spieler durchdringen.

Am Samstag den 18.11.2017 standen sich in der Margarethe-Danzi-str. 21 der SV München Laim und die HSG München-West gegenüber.

Am Sonntag, den 15.10.2017 begegneten sich der HSG Gröbenzell-Olching und der SV München Laim um 14.00 Uhr in der Heckenstraße 11 in Olching. Nach einem guten Start war klar, dass wir die bessere Mannschaft sind. Die erste Halbzeit standen wir sicher mit einem Spielstand von 21:7 vorne. In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit haben wir jedoch etwas nachgelassen, weshalb die Gegner ihren Punktestand erhöhen konnten. Die restlichen 15 Minuten haben wir uns wieder erholt und den endgültigen Punktestand auf 48:11 erhöht. Mit diesem Sieg sind wir auf den 3.


mnetbanner


Inhalt abgleichen

Like us on Facebook

Sponsoren

Handball.de

 

 

intel_logo

 

EDEKA Reschke