Weibliche A-Jgd

Die A Jugend des Sv-München Laim sollte am Sonntag (24.09.2017) ihr erstes Saisonspiel antreten. Und es sollte gut werden. :)

Doch zuvor ein kleiner Mannschaftsüberblick: Unsere A-Madl'n mussten Mannschaftlich durch viele Hoch und Tiefs diese Vorbereitung. Gesundheitliches Pech und das Abitur einiger, hatten zur Folge, dass einige sehr wichtige Spieler ins Ausland gegangen sind oder lange Zeit ausfallen. Nicht zu vergessen hatte dies leider auch eine sehr geringe und abwechslungsreiche Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung mit sich gezogen.

Auch die weibliche A Jugend zieht es nun Richtung Winterschlaf. Aber zuvor noch eine kleine Rückschau:

Die letzten 5 Spiele, die leider ohne Bericht verblieben sind verliefen mehr als nur mit gemischten Gefühlen. 

Am 30 Oktober besiegten wir Großhadern Solln mit einem deutlichem 13:32. 2 Punkte, die uns wohl noch wichtig werden sollten. 

Diesmal der Luxus(aufgrund von Missverständnissen) 2 Spielberichte ;) ;)........

 

Sv Laim -Tsv Gilching

Da wir in den vergangenen Saisons noch nie eine Begegnung mit Gilching hatten, erwarteten wir sie am Sonntag, den 24.10.2016, ganz gespannt zum ersten mal bei uns in Laim. Das Spiel begann und wir merkten in den ersten 5 Minuten, in denen nur ein einziges Tor insgesamt fiel(unser Tor), dass es ein anstrengendes und geduldiges Spiel werden würde.

Am Sonntag, den 09. Oktober, machte sich die A Jugend auf den Weg nach Eichenau. Wir waren vollzählig und super motiviert. Aufgrund der Tabelle konnten wir uns erschließen, dass Eichenau ungefähr auf unserem Level sein könnte und gerda deshalb war es wichtig, noch eins drauf zu setzten und uns dei Punkte zu holen. Denn unser Ziel war es schon, noch ein paar Plätze in der Tabelle hoch zu rutschen und vorallem an Eichenau vorbei.

Unser diesmaliges Ziel war Garmisch. Mal außnahmsweise nicht zum Skifahren, nein. Das erste Außwärtsspiel beim Tsv Partenkirchen stand an. Obwohl keine Skisaison ist, lebte Garmisch seine Staumythen drastisch aus. Die drei Spielrautos waren 35 Minuten zu spät zum Treffpunkt. Wir fragen uns immer noch, wie Trainer Oli pünktlich da sein konnte. :) :)

Nun gut, wenig Zeit zum Aufwärmen sollte nicht unser  größtes Problem dieses Tages werden. Das Aufwärmen lief super und jeder pfefferte treffsicher die Bälle ins Tor.

Und dann... Anpfiff...

Rückblick: Nach einer erfolgreichen letzten Saison, mit einem Abschluss in der oberen Tabellenhälfte, startet die A-Jugend nun in die neue Saison 2016/2017. Die Vorbereitung unter neuem Trainerposten Oliver Götsch und Dominika Mazur wurde zielstrebig genutzt, um alte Fähigkeiten aufzubessern und neue zu erlernen. 6 Wochen Sommerferien hießen zwar leider für uns dann öfter, aufgrund von Urlaub, auf einige Spieler zu verzichten, jedoch sind wir nun wieder vollzählig am Start und hoch motiviert wieder in den Spielbetrieb einzusteigen.


mnetbanner


Inhalt abgleichen

Like us on Facebook

Sponsoren

Handball.de

 

 

intel_logo

 

EDEKA Reschke