AKTUELLES:

7728C039-14CC-41D9-A36A-3A6E25701F32.jpeg
189CF138-FC5F-453B-AB82-02E623005A56.jpeg

Am Samstag trafen sich die Laimer Brudis auf dem Golfplatz zu einer besonderen Trainingseinheit: Spaß und Teamgeist standen hier im Vordergrund. Die eine Hälfte versuchte sich gleich direkt beim abschlagen an der Driving Range. Aller Anfang ist schwer. So wurde bei dem ein oder anderen eher mehr der Rasen in Mitleidenschaft gezogen, als der Ball weit geschlagen.

Beachhandball oder Rasenturnier? Immer diese Entscheidungen in der „Off-Season“.. Aber nicht bei uns! Am 23.06. veranstalten wir – nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr - die 2. Laimer BEASEN.

 

Wie es der Name schon erahnen lässt, bieten wir alles, was ein Handballer Herz höher schlagen lässt: ein Beach- und Rasenturnier und das auch noch im Mixed-Modus – hurra!

 

Am Sonntag den 5.5 spielten der SV München Laim, TuS Fürstenfeldbruck, TuS Prien und der Post SV um eine Qualifikation für die Bezirksoberliga.

Nicht angetreten war die Mannschaft des VSC Donauwörth, was es uns leichter machte.

Als erstes spielten wir gegen TuS Prien. Nachdem wir den Torhüter von Prien zum Helden geschossen hatten, stand es zur Halbzeit 4:4.
In der zweiten Hälfte machte der TuS Prien drei schnelle Tore. Diesen Vorsprung spielten sie dann locker runter, ohne dass es uns gelang selber ebenfalls Tore zu erzielen. Am Ende verloren wir mit 9:5.

„Am Ende noch einmal alles zeigen was man kann, für einen krönenden und glänzenden Saisonabschluss!“
Naja, geglänzt hat vor allem die Sonne in den Sonnenbrillen, ebenso die Schweißperlen auf der Stirn, dennoch haben sich die Laimer Ladies mit einem souveränen Sieg aus der Saison 2017/18 verabschiedet.
Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr, Schleißheim stand als Absteiger schon fest und Laim hatte den 5. Platz sicher. Wohl auch, weil das in den Köpfen der Spielerinnen saß, begann die Partie eher schleppend.


mnetbanner


Inhalt abgleichen

Like us on Facebook

Sponsoren

Handball.de

 

 

intel_logo

 

EDEKA Reschke