AKTUELLES:

Der erste Heimsieg der Laimer Ladies lässt leider noch auf sich warten. In der Begegnung mit der SG Biessenhofen-Marktoberdorf vergaben die Grünen zu viele Möglichkeiten und mussten die Punkte ins Allgäu ziehen lassen (23:24).

HEIM!PREMIERE!

Samstag. 16 Uhr. Riegerhofhalle. Das erste Heimspiel der Laimer Ladies in dieser noch so jungen Saison. Erwartet wird die SG Biessenhofen-Marktoberdorf, ein guter alter Bekannter aus dem Allgäu. Gemeinsam startete man im Herbst 2013 mutig als Neulinge in die Landesliga und hat sich dort bisher gut gehalten. Im letzten Jahr schlossen die SGlerinnen auf Platz 6 ab, souverän im Mittelfeld. Ein würdiger erster Heimspielgegner, sollte man meinen.

Oder: wie man es schafft, auch in einem nicht allzu hochklassig geführten Handballspiel für Spannung zu sorgen

Es ist angerichtet, am Samstag starten die „Laimer Brudis“ (coole Mannschaften benötigen jetzt coole Spitznamen) in die neue Saison.

Wie es das Schicksal so will findet das erste Spiel auswärts bei der Neuen vom Ex statt. Vor dieser Saison stellt sich mehr als zuvor die Frage: „Quo Vadis?“ Nach dem zweiten Platz letzte - und dem dritten Platz vorletzte Saison kann das Ziel nur der Aufstieg bzw. der Kampf um den Platz an der Sonne sein.

Seit der letzten Saison hat sich das Team der Damen 1 maßgeblich verändert. 

Leider haben wir einige Abgänge zu beklagen: Klara, Lori und Sonja konzentrieren sich auf ihr Studium, Kathi ist gerade Mutter geworden. Auch Dani wird ab November eine schöpferische Auszeit einlegen. 

LASSET DIE SPIELE BEGINNEN

 

Was dem Römer Brot und Spiele, das sind dem Loamer RiesnWiesnBrezn und Handball – und ab diesem Wochenende hat das Darben endlich ein Ende. Es geht wieder los, die Landesliga startet in die nächste Runde. Endlich, ENDLICH, ist sie da, die Saison 2016/17.



Inhalt abgleichen

Like us on Facebook

Sponsoren

Handball.de

 

 

intel_logo